Klassiker in Spa

Klassiker in Spa Bei der diesjährigen Ausgabe der 24h von Spa-Francorchamps tritt Markus gemeinsam mit Christopher Mies und Frank Stippler im Audi R8 LMS von Phoenix-Racing an.

Auch in diesem Jahr werden wieder mehr als 60 GT3-Rennwagen die Hatz zwei mal rund um die Uhr aufnehmen. Markus ist auch wie die vergangenen Jahre wieder in einem Audi unterwegs.

Mit Christopher Mies und Frank Stippler will er versuchen im Phoenix-Audi um den Gesamtsieg zu kämpfen.

Mit der Startnummer 6 wird das Trio am Samstag um 16:30 Uhr das Rennen aufnehmen.
Vorher steht am Freitag gegen 18 Uhr die Super-Pole auf dem Programm.

In den Freien-Trainings und im Pre-Qualifying befand man sich in Schlagdistanz zur Spitze.
Das Rennen lässt sich Live im Internet auf der Website der Blancpain GT Series verfolgen.

Die Grüne-Hölle ruft

Die Grüne-Hölle ruft

Am Wochenende steht für Markus das Highlight des Jahres auf dem Programm, das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring.

Happy End in Kent

Happy End in Kent

Beim zweiten Lauf der Blancpain GT Series Sprint Cup in Brands Hatch, in der britischen Grafschaft Kent, fuhren Markus und Will Stevens aus dem Niemandsland auf das Podium.