Im Saintéloc-Audi in Spa

Im Saintéloc-Audi in Spa 21.07.2018 - Beim diesjährigen 24h-Rennen von Spa wird Markus wieder im Audi Sport Team Saintéloc antreten. Unterstützt wird er von Christoper Haase und Frederic Vervisch.

So treten die beiden Vorjahressieger (Haase & Winkelhock) gemeinsam mit neuem Teamkollegen beim diesjährigen Klassiker an. Die 1000 KM von Paul-Ricard dienten schon als Testlauf, wobei hier Vervisch noch nicht mit von der Partie war. Hier belegte man am Ende Platz 6 und war bester Audi im Feld.

Am Samstag den 28. Juli wird die Startampel auf Grün springen. Dieses Jahr sind 65 GT3-Sportwagen zur Hatz zwei mal rund um die Uhr genannt.

Es verspricht also wieder ein sehr spannendes Rennen zu werden. Wie im letzten Jahr geht man wieder mit der Startnummer #25 ins Rennen.

Knapp vorbei und doch auf dem Podium

Knapp vorbei und doch auf dem Podium

05.08.2018 - Beim diesjährigen 24h-Rennen von Spa-Francorchamps wurde Markus im Saintéloc Audi mit Christopher Haase und Frédéric Vervisch vierter, als Gewinner der Intercontinental GT Challenge Wertung stand man mit auf dem Podium.

Den Pro-Am Titel im Visier

Den Pro-Am Titel im Visier

15.07.2018 - In der Blancpain GT Series ist Markus diese Saison leider nicht ganz vorne zu finden, dies ist aber einer einfachen Tatsache geschuldet, er tritt in der Pro-Am Wertung an, wo er sich das Auto mit einem Amateur teilt.