Markus Rennen endet nach drei Runden

Markus Rennen endet nach drei Runden
18.05.2008 - Das Rennen auf dem EuroSpeedway dauerte für Markus drei Runden, nach einem Reifenplatzer war er nur noch Passagier in  seinem Audi und krachte in die Boxenmauer.

"Der Lausitzring ist kein gutes Pflaster für mich. Letztes Jahr hat das Rennen im Reifenstapel geendet, diesmal wieder. Mir ist in der ersten Kurve einer ins Heck gefahren, in der dritten noch einmal. Zunächst dachte ich, es ist nur ein Querlenker verbogen, aber dann ist mir auf der Start/Ziel-Geraden bei über 200 km/h der Reifen geplatzt."

24 Stunden Action im Herbst

24 Stunden Action im Herbst

23.09.2020 - Auch das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring ist dieses Jahr anders, aber es findet statt, im Herbst

Stand der Dinge

Stand der Dinge

08.09.2020 - Die Saison 2020 verläuft auch für Markus anders als noch im Frühjahr gedacht.