Das beste draus gemacht

Das beste draus gemacht
29.06.2008 - Von Startplatz 17 aus fuhr Markus im Rennen auf Platz 11, mehr war für die Vorjahres-Audi nicht drin.

"Der Start war mäßig – ich habe nichts gewonnen und nichts verloren. In der ersten Ecke habe ich mich aus allem herausgehalten. Ich wollte kein Risiko eingehen. Das Auto hat sich ganz gut angefühlt. Nach zehn, 15 Runden wurde die Bremse weich. Ich habe gehofft, dass sie bis zum Ende durchhält. Das ging auf."

Come-back in der DTM

Come-back in der DTM

20.08.2021 - Nach über elf Jahren tritt Markus am Wochenende Wieder in der DTM an, dabei wird er einen Audi des Teams Abt Sportsline pilotieren.

Geringer Lohn für starke Aufholjagd

Geringer Lohn für starke Aufholjagd

06.06.2021 - Von Platz 25 nach einem frühen Reifenwechsel verbesserte sich der Audi mit der Nummer 2 bis auf den fünften Platz und war damit bester Audi im Feld.