Platz 6 in Daytona

Platz 6 in Daytona
29.01.2018 - Nach 24 Stunden erreichte man Platz 6 in der GTD-Klasse und war bester Audi im Feld.

In einem Fehlerfreien Rennen sicherte sich Markus mit seinen drei amerikanischen Co-Piloten den Sechsten Platz in der GTD-Klasse für GT3-Fahrzeuge. Das Quartett Lally/Potter/Davis/ Winkelhock machten im Rennen keine Fehler und auch der Audi R8 LMS tat es ihnen gleich.

Für die Spitze reichte es nicht ganz, dennoch war das Team mit seiner Rückkehr noch Daytona zufrieden. Für Markus ging es direkt nach dem Rennen in den Flieger. Schließlich steht als nächstes die 12h von Bathurst auf dem Programm.

24 Stunden Action im Herbst

24 Stunden Action im Herbst

23.09.2020 - Auch das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring ist dieses Jahr anders, aber es findet statt, im Herbst

Stand der Dinge

Stand der Dinge

08.09.2020 - Die Saison 2020 verläuft auch für Markus anders als noch im Frühjahr gedacht.