24 Stunden Action im Herbst

24 Stunden Action im Herbst
23.09.2020 - Auch das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring ist dieses Jahr anders, aber es findet statt, im Herbst

Markus wird mit dem Audi Sport Team Car Collection antreten. Mit ihm auf dem Audi R8 LMS GT3 mit der Startnummer 3 sind mit Mirko Bortolotti, Robin Frijns und Christopher Haase drei weitere schnelle Piloten an Bord. Das Ziel ist klar. Man will um den Sieg mitfahren.

Bei der Generalprobe, dem 6-Stunden-Rennen der NLS, landeten die Vier auf dem zweiten Platz. 

Da dieses Jahr Zuschauer nur auf den Tribünen der Grand-Prix-Strecke erlaubt sind, wird die Atmosphäre an der Nordschleife eine andere sein. Zuhause muss aber niemand auf Bilder verzichten, es gibt dieses Jahr mehr Möglichkeiten denn je, dass Rennen zu verfolgen.

Auf der offiziellen Website des 24h-Rennens gibt es Livestream und Live-Timing.

Im Fernsehen wird das komplette Rennen bei NITRO Live übertragen.

Bei Audi hat man sich noch etwas besonderes einfallen lassen und ein Web-Portal mit allen möglichen Services zum Rennen eingerichtet. Unter anderem gibt es eine Onboard vom Audi mit der #3.

Come-back in der DTM

Come-back in der DTM

20.08.2021 - Nach über elf Jahren tritt Markus am Wochenende Wieder in der DTM an, dabei wird er einen Audi des Teams Abt Sportsline pilotieren.

Geringer Lohn für starke Aufholjagd

Geringer Lohn für starke Aufholjagd

06.06.2021 - Von Platz 25 nach einem frühen Reifenwechsel verbesserte sich der Audi mit der Nummer 2 bis auf den fünften Platz und war damit bester Audi im Feld.