Wieder Pech für Markus

Wieder Pech für Markus
02.08.2009 - Das Rennen in Oschersleben endete für Markus nach einem Reifenschaden schon in Runde 24.


Im letzten Jahr holte sich Markus in Oschersleben seine ersten Punkte, heute hatte er leider schon früh Feierabend. Nach dem Start fuhr Markus im Mittelfeld. Nach seinem ersten Stopp kam er im selben Pulk wieder auf die Strecke. Allerdings quittierte in der 24. Runde sein rechter Hinterreifen den Dienst und so war das Rennen leider gelaufen.

"Mein Start war mittelmäßig. Ich verlor eine Position an Ralf Schumacher, gewann aber wieder einen Platz, weil ‚Rocky’ ausgangs der zweiten Kurve ins Gras musste. So konnte ich ihn überholen. Die Balance war schlechter als im Warm-up, das Auto übersteuerte stark. Leider hatte ich dann hinten rechts einen Reifenschaden, was gegen Rennende auch Oliver Jarvis passierte. Da ich kein Risko eingehen wollte, habe ich das Auto abgestellt."

24 Stunden Action im Herbst

24 Stunden Action im Herbst

23.09.2020 - Auch das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring ist dieses Jahr anders, aber es findet statt, im Herbst

Stand der Dinge

Stand der Dinge

08.09.2020 - Die Saison 2020 verläuft auch für Markus anders als noch im Frühjahr gedacht.